Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 

Nierenschwäche rechtzeitig erkennen: Ärztlicher Vortrag über Symptome und Behandlungsmöglichkeiten

13.02.2019

Immer mehr Menschen entwickeln eine fortschreitende Nierenschwäche, ohne es zu ahnen. Vor allem Bluthochdruck und Diabetes schädigen auf Dauer die sehr feinen Gefäße der Nieren. In Europa haben bereits 10 % der Erwachsenen eine chronische Nierenerkrankung und sind häufig auf Dialyse oder eine Nierentransplantation angewiesen. Im Vortrag

referieren Dr. Ognjenka Popovic-Panic, Chefärztin der Internistischen Abteilung am Ev. Krankenhaus Selters, sowie Oberärztin Ingrid Engelmann über erste Symptome und moderne Behandlungsmethoden. Der Vortrag findet am Mittwoch, 20.02.2019, ab 17:30 Uhr im Dachgeschoss des Ev. Krankenhauses in 56269 Dierdorf, Hachenburger Straße 16 statt. Betroffene und Interessierte sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung zu diesem kostenlosen Vortrag ist nicht erforderlich.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Nierenschwäche rechtzeitig erkennen: Ärztlicher Vortrag über Symptome und Behandlungsmöglichkeiten