Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 

Sicher unterwegs in der Ausbildung

30.01.2019

Auszubildende des Ev. Krankenhauses Dierdorf/Selters machen Fahrsicherheitstraining

 

Die Auszubildenden des Evangelischen Krankenhauses Dierdorf/Selters absolvierten im Dezember ein Fahrsicherheitstraining des ADAC in Koblenz. Gefahren rechtzeitig zu erkennen; Gefahren durch vorausschauende Fahrweise zu vermeiden; Gefahren durch Wissen und durch Beherrschung des Fahrzeugs zu bewältigen, das wurde im Training vermittelt. Das Fazit der teilnehmenden Jugendlichen lautet: „Das Evangelische Krankenhaus Dierdorf/Selters hat uns ein kostenloses Fahrsicherheitstraining zur Verfügung gestellt. Wir haben dort mit dem Azubi-Mobil, einem Smart, teilgenommen. Insgesamt war es für uns eine aufregende und sehr gute Erfahrung. Wir fühlen uns nun viel sicherer im Umgang mit unseren eigenen Autos beziehungsweise dem Smart“.


Das Fahrsicherheitstraining ist Bestandteil einer Reihe von Angeboten, die die Arbeitgeberattraktivität der beiden Kliniken im Westerwald steigern. „Unsere Auszubildenden können einen Azubi-Smart für Dienstfahrten nutzen. Es ist uns wichtig, dass sie sicher unterwegs sind. Aus diesem Gedanken heraus bieten wir das kostenlose Fahrsicherheitstraining an.“, betont Verwaltungsdirektorin Anett Sandkuhl. „Ich bekomme immer wiedergespiegelt, dass wir in jeder Hinsicht ein attraktiver Azubi-Arbeitgeber sind. Unsere Auszubildenden schätzen die Vorteile der überschaubaren Häuser und werden direkt im Team integriert. Sowohl Pflegepersonal als auch Ärzte haben immer ein offenes Ohr für sie. Neben materiellen Anreizen wie beispielsweise ein iPad für einen guten Abschluss, ein Marken-Rucksack zum Ausbildungsbeginn oder Zusatzurlaub bei guten Leistungen, legen wir sehr großen Wert auf ein soziales und familiäres Miteinander.“

Der Azubi-Smart des Evangelischen Krankenhauses Dierdorf/Selters beim Fahrsicherheitstraining
Im Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters werden neben Gesundheits- und Krankenpflegern/innen auch Medizinisch-Technische Radiologieassistenten (MTRA) und Medizinische Fachangestellte (MFA) ausgebildet. Der nächste Ausbildungsbeginn zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in ist im April 2019. Wer mehr wissen will zu dieser Ausbildung erhält Auskunft unter: 02626/762-1117 oder auf der Webseite www.khds.de.

 

 

Foto: Der Azubi-Smart des Evangelischen Krankenhauses Dierdorf/Selters beim Fahrsicherheitstraining